APC - Der PHP Turbolader

Autor: Christian Ahmer, erstellt: 07.01.2010, zuletzt geändert: 16.09.2014
Kategorien: Web, Php

Soeben habe ich den APC Bytecode Cache auf dem Server aktiviert und es macht einen gewaltigen Unterschied in der Serverperformance.
Von vorher durchschnittlich >700ms Antwortzeit kommt die Seite nun auf durschnittlich < 300ms.
Ist schon ein gehöriger Turbo, den man innerhalb von 5 Minuten ohne großen Aufwand und Kosten zuschalten kann.

Dem Silverstripe CMS scheint es jedenfalls gut zu bekommen.

Update:
Auch auf dem Test-Quadcore System daheim kann ein Turbo von ca. 50% vermerkt werden.
Diese Webseite benötigt ohne zugeschalteten APC ca. 240 ms bis sie generiert wird.
 

Connection Times (ms)
              min  mean[+/-sd] median   max
Connect:        0    0   0.0      0       0
Processing:   228  240  13.7    239     300
Waiting:      228  240  13.7    239     300
Total:        228  240  13.7    239     301



Mit APC sind es nun ~126ms.
 

Connection Times (ms)
              min  mean[+/-sd] median   max
Connect:        0    0   0.0      0       0
Processing:   119  126   3.5    126     132
Waiting:      119  126   3.5    126     132
Total:        119  126   3.5    126     133



Man sollte bedenken, dass damit die Optimierungsphase gerade erst begonnen hat. Schliesslich kann man auch noch vernünftigen Seitencache realisieren, was die Geschwindigkeit erst so richtig erhöhen würde. Aber immerhin ist das hier nur eine Seite mit eher wenig gleichzeitigen Besuchern, daher reicht die Geschwindigkeit zur Zeit sowieso mehr als aus.